Moxibustion

Die Moxibustion ist die chinesische Form der Wärmetherapie. Bei Kälte- oder Leere-Zustände (im chinesischen Sinn) wird Energie in Form von Wärme zugeführt. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten der Anwendung.

 

Klassisch wird Beifusskraut in einer Moxaziagarre angezündet und über bestimmte Akupunkturpunkte gehalten.

Es kann aber auch Moxakraut zu einem Kegel geformt und dieser dann z. B. auf einer dünnen Scheibe Ingwer direkt auf gewisse Akupunkturpunkte gestellt werden.  

 

Ich verwende in meiner Praxis häufig meine chinesische Moxalampe zum Ende der Behandlung.

 

Adresse:

Kirchengasse 4
7222 Rohrbach bei Mattersburg

Kontakt:

+43 664 155 39 93